Möbellift bei engen Treppen erleichtern den Umzug

Möbellift

Es gibt bei einem Umzug verschiedene Gründe warum man einen Möbellift einsetzt. Die Entscheidung ist oftmals individuell und muss mit dem Umzugsunternehmen abgesprochen werden. Manchmal ist die Treppe für den Transport der Gegenstände ungeeignet weil Sie zu eng oder zu steil ist. Oder die Wohnung liegt in einem hohen Stockwerk ohne Fahrstuhl wo ein Außenlift mehr Zeit spart.

Rechnen Sie mit diesen Kosten bei einem Möbellift

Die Höhe der anfallenden Kosten für einen Möbellift sind davon abhängig ob dieser vom Umzugsunternehmen selbst gestellt wird, oder ob Sie selbständig privat einen anmieten. Gewöhnlich wird der Einsatz eines Möbellifts pro Stunde abgerechnet, jedoch finden sich auch Pauschalangebote für die Anwendung wieder. Wichtig ist das ein geschultes Personal den Außenlift steuert. Hier zeigen wir Ihnen eine kleine Übersicht der Kosten mit denen Sie rechnen müssen.

DauerKosten
pro Stunde40 € - 70 €
halben Tag80 € - 95 €
ganzen Tag150 € - 200 €

Wie funktioniert ein Möbellift?

Der Möbellift wird draußen im Freien auf einem Anhänger platziert sodass er einen Außenzugang zu dem Stock erhält, aus dem aus- oder eingezogen wird. Wie ein Lift kann er mehrere Stockwerke überbrücken und den Umzug dadurch erleichtern, das er in einer waagrechten Position, schwere Möbel leichter und schneller in das gewünschte Stockwerk bringen kann. Gerade bei Möbelstücken wie große Schränke, oder Sofas kann das ein erheblicher Vorteil sein.

Wann lohnt sich ein Möbellift bei einem Umzug?

Nehmen Sie die hier aufgeführten Punkte zur Kenntnis und prüfen Sie ob diese auch bei Ihren Umzug zutreffend sind. Sollte dies der Fall sein, dann sollten Sie den Einsatz einen Möbellifts in Erwägung ziehen.

Enges Treppenhaus
Je enger das Treppenhaus, umso schwieriger ist die Beförderung der Möbelstücke über die Treppen zu Ihrer Wohnung. Viele Möbelpacker müssen große Kraft aufwenden und eventuell vor Ort noch schnell das Möbelstück abbauen, um es überhaupt hoch tragen zu können. Nicht nur steigt die Gefahr von Umzugsschäden, sondern auch Beschädigungen an den Wänden im Treppenhaus können dadurch entstehen.

Teure Güter
Schäden zu vermeiden ist der Hauptgrund für den Einsatz eines Möbellifts. Für Gegenstände die zum Beispiel sehr sperrig und teuer sind wie ein Klavier, große Gemälde oder Skulpturen bietet sich ein Außenlift an. Selbst Aufzüge in einem Mehrfamilienhaus sind oftmals nicht groß genug für den reibungslosen Transport nach oben, und können eventuell vom Gewicht schnell überlastet und defekt werden.

Vorteile beim Umzug mit dem Möbellift

Der Einsatz eines Möbellifts hat verschiedene Vorteile weswegen dieser bei immer mehr Umzügen vorzufinden ist. Nachfolgend haben wir Ihnen die Pros aufgeführt.

Weniger Zeitaufwand, Mehr Kostenersparnis
Ein Möbellift verringert die Dauer des Umzugs um ein vielfaches was bedeutet, das durch den geringeren Zeitaufwand auch die Kosten niedrig gehalten werden können. Ebenfalls müssen mit einem Möbellift weniger Möbelpacker eingeplant werden. Ob Sie mit dem Außenlift selbstständig den Umzug durchführen, oder diese Aufgabe einem professionellen Umzugsunternehmen überlassen, mit dem Möbellift sind Sie in der Regel immer positiv aufgestellt.

Vermeidung von Schäden
Zu enge Treppen können zu Schäden im Treppenhaus und an den Möbel selbst führen. Ein Möbellift verringert die Möglichkeit von kaputten Wänden und Geländer. Es ist ein geringerer Aufwand der betrieben wird, um Ihre Möbel nach oben bzw. nach unten zu bringen.

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]